Die Fraktion Grüne PLUS informiert zur Bürgermeisterwahl am 20.10.2019

Ortsverein

Beim Treffen der Fraktion Grüne PLUS am Dienstag, den 08.10.2019, haben sich die Teilnehmer der Grünen Liste, der SPD und des Bürgerforums mit der Frage beschäftigt, welche persönlichen Eigenschaften der zukünftige Bürgermeister* von Bad Herrenalb mitbringen sollte und welche kommunalpolitischen Themen in der nächsten Zeit von besonderer Bedeutung sind.

In der lebhaften Diskussion wurde unter anderem genannt, dass der neue Bürgermeister* über Verwaltungswissen, z. B. bei der Suche nach Fördermitteln oder professionellen Beratern, verfügen und gute Kontakte mitbringen, Bad Herrenalb adäquat repräsentieren, über einen neutralen, fachkundigen Blick verfügen und dieser Stadt seine ganze Arbeitskraft widmen sollte. Überdies sollte er/sie gut moderieren können und bürgernah sein.

Als wesentliche, unverzichtbare persönliche Qualifikationen kristallisierten sich jedoch Ehrlichkeit, Führungsvermögen und Durchsetzungsfähigkeit heraus.

Insbesondere diese drei Eigenschaften wird der neue Bürgermeister* sicherlich benötigen, um die großen Themen der kommenden Amtsperiode zu meistern. Hier fokussierte sich die Diskussion klar auf die Zukunft der Therme mit der damit verbundenen Schuldenproblematik, sowie die Restrukturierung der Stadtverwaltung.

Die Fraktion Grüne PLUS spricht ausdrücklich keine Empfehlungen für bestimmte Kandidaten* aus, sondern möchte alle Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen, sich aktiv Gedanken zur Zukunft unserer Stadt zu machen und die Bürgermeisterwahl am 20.10.2019 als Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung der Zukunft unserer Stadt wahrzunehmen.

Ihre

Grüne PLUS