SPD in Bad Herrenalb und Dobel

Der SPD-Ortsverein Bad Herrenalb und Dobel heißt Sie herzlich willkommen auf unserer Homepage. Wir sind ein Ortsverein von rund 30 Mitgliedern, der sich in Bad Herrenalb und Dobel für die Ziele der SPD einsetzt. So engagieren wir uns vor Ort ganz besonders für soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Spielplätze und offene Jugendarbeit sowie für die Seniorenarbeit. Ganz neu hinzugekommen ist unser Engagement für das Bürgerbegehren der Landes-SPD für kostenfreie Kita-Plätze. 

Wir unterstützen weiterhin die Idee der Gemeinschaftsschule, die bei den jetzt wachsenden Schülerzahlen doch noch eine Option für die Zukunft werden kann. Eine solche Schule könnte dem Schulstandort Bad Herrenalb eine neue Zukunft geben.

Im Bereich Umwelt und Verkehr haben wir Bad Herrenalb vor vielen Jahren schon in das Klimabündnis europäischer Städte geführt. Wir unterstützen Bad Herrenalb als Fairtrade-Stadt. 

Seit Jahren setzen wir uns ein für bessere Radwege, umweltverträgliche Baugebiete und die Pflanzung neuer Bäume ein.

Der Vorstand nach der Jahreshauptversammlung vom 15.03.2019:

Vorsitzender: Volker Schlöder (Bad Herrenalb), Tel.: 07083-525769

Stellvertreter: Lukas Müller (Rotensol) Tel.: 0176-97513607

Kassierer: Helmut Opitz (Dobel), Tel.: 07083-5914

Schriftführer: Rainer Merkle (Neusatz), Tel.: 07083-3761

Beisitzer: Hubert Kull (Bernbach), Tel.: 07083-4689

Beisitzer: Andreas Kalinowski (Rotensol)

Beisitzer: Hermann Ruff (Bad Herrenalb), Tel.: 07083-3310

 

Unsere Bankverbindung:

IBAN: DE45666500850004035364, BIC: PZHSDE66XXX

 

 

 
 

Vorsitzender Volker Schlöder Topartikel Ortsverein Neue Aktivitäten im Ortsverein

Auf Vorschlag des Vorsitzenden Volker Schlöder startete im August unser erster Stammtisch in diesem durch die Pandemie so belasteten Jahr. Da es wirklich Interesse gab, beschloss man sich nun regelmäßig am ersten Montag im Monat zu einem Stammtischgespräch zu treffen. Lokal und Uhrzeit werden jeweils im Amtsblatt in Bad Herrenalb und in Dobel bekannt gegeben. Das nächste Treffen ist am Montag, 7. September 2020, um 19 Uhr im "Herrenalber" am Sägwasenplatz in Herrenalb.

Zusätzlich gibt es in diesem Monat noch eine Mitgliederversammlung am Freitag, 18. September 2020, um 19 Uhr in der Alten Post zur Wahl der Delegierten zur Nominierungskonferenz des Landtagskandidaten und zur Nominierungskonferenz zur Wahl der Bundestagskandidatin.

Das Ganze wird ergänzt durch unsere Herbstwanderung mit Einkehr, die wir am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, vorhaben, Auch dazu wird in den Amtsblättern noch eingeladen.

Veröffentlicht am 02.09.2020

 

Kommunalpolitik Gegen einen dreispurigen Ausbau der B463 im Nagoldtal Positionierungspapier Aktionsbündnis B463

Der SPD Kreisverband hat an der Ausarbeitung des Positionspapiers gegen den Ausbau der B 463 im Nagoldtal mitgewirkt. Wir sprechen uns klar gegen den unnötigen dreispurigen Ausbau in einem besonders schützenswerten Teil des Nagoldtals bei Unterreichenbach aus. Bitte beteiligt euch an der Online Petition http://chng.it/d8Y7FqDVqH , unsere Gründe gegen den Ausbau sind im Positionspapier auf unserer homepage nachzulesen. Hier könnt Ihr die Argumente des Bündnisses finden. 

Veröffentlicht von SPD Kreis Calw am 30.09.2020

 

SPD-Würfel Kreis Calw (kurzer Schatten rechts) Bundespolitik Antifaschismus ist eine Haltung, die jeden Demokraten ziert!

SPD-Kreisvorstand Calw weist Vorwürfe der AfD scharf zurück

Veröffentlicht von SPD Kreis Calw am 14.06.2020

 

Kommunalpolitik Keine Autobahn im Nagoldtal Kein autobahnähnlicher Ausbau der B 463 im Nagoldtal

Der in Teilen geplante dreispurige Ausbau der B 463 im Nagoldtal kommt einer verkehrspolitischen Geisterfahrt gleich! Diese Bundesstraße gehört in Deutschland sicherlich zu den Bundesstraßen, die mit ca. 5.800 Fahrzeugen an Tag am wenigsten frequentiert ist.

Veröffentlicht von SPD Kreis Calw am 17.05.2020

 

Service Aufräumen in der Corona Krise-Vorfahrt für Gesundheitsschutz – keine Corona Hotspots durch prekäre Beschäftigung

Der SPD Kreisvorstand hat sich bei seiner letzten Sitzung mit der prekären Beschäftigungssituation und der teils unwürdigen Wohnsituation vor allem von ost- und südosteuropäischen Beschäftigten bei Müller Fleisch in Birkenfeld beschäftigt.

Veröffentlicht von SPD Kreis Calw am 17.05.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.